Korkfußböden für Klein und Groß

Kork trägt zu einer gemütlichen Atmosphäre zuhause bei

Nutzen Sie Kork zur Entspannung Ihrer Gelenke

Wer in seinem Job viel am Computer sitzen muss, spürt oft abends Verspannungen im Rücken. Eine gute Methode, die Wirbelsäule zu entlasten, ist dann das Barfußlaufen auf einem elastischen Untergrund. Diese Möglichkeit können Sie sich in Ihren eigenen vier Wänden schaffen, wenn Sie Kork als Fußboden verlegen. Dieser natürliche Belag aus Eichenrinde ist besonders weich und warm und federt den Tritt wohltuend ab. Dadurch schont er die Gelenke und fühlt sich angenehm an, auch unter nackten Füßen. Die meist integrierte Trittschalldämmung sorgt außerdem dafür, dass der Klang Ihrer Absätze in den Räumen darunter nicht zu hören ist, selbst wenn Sie mit Schuhen durch die Wohnung laufen. Ein Korkboden kann zudem problemlos mit einer Fußbodenheizung kombiniert werden. Deshalb verlegen viele unserer Kunden diesen besonders gern im Schlafzimmer. Da Kork Wärme sehr gut speichern kann, funktioniert er gleichzeitig als natürlicher Dämmstoff und trägt zum energiesparenden Heizen bei.

Korkböden in großer Auswahl bei HolzLand Beha

Bei HolzLand Beha in Villingen-Schwenningen erhalten Sie Kork und andere Bodenbeläge in vielen verschiedenen Ausführungen. In unserer 250 qm großen Bodenausstellung finden Sie insgesamt 300 Muster, davon 12 aus Kork. Einige davon haben wir original verlegt, sodass Sie das besondere Laufgefühl im direkten Vergleich mit Parkett, Laminat oder Linoleum testen können. Das passende Zubehör wie Sockelleisten, Trennfugen oder Klebstoffe erhalten Sie ebenfalls in unserem Fachmarkt. Wenn Sie unsicher sind, wie viel Material Sie für Ihren Boden benötigen, können Sie gern unseren Aufmaßservice mit der Ermittlung der genauen Abmessungen bei Ihnen zuhause beauftragen. Auf dieser Basis errechnen wir Ihnen den gesamten Materialbedarf und die Kosten. Um den Transport der Korkplatten kümmert sich auf Wunsch unser Lieferservice oder Sie leihen sich für kurze Zeit einen unserer Anhänger aus. 

Wir empfehlen das Verlegen von Korkböden durch einen Profi

Korkplatten bestehen aus einer Trägerplatte aus Holz, auf welche das Kork-Overlay in der gewünschten Optik aufgezogen und anschließend versiegelt wird. Der Gegenzug der Platte besteht ebenfalls aus Kork und dient gleichzeitig als Trittschalldämmung. Der als Platten oder Fliesen erhältliche Kork wird in der Regel schwimmend verlegt, zum Beispiel per Klick-Technik. Klebekork muss mittels eines speziellen Klebstoffes mit dem Untergrund verbunden werden. Wir empfehlen unseren Kunden deshalb, diesen Bodenbelag besser von einem Fachmann verlegen zu lassen. Gerne vermitteln wir Ihnen zuverlässige Handwerker aus Villingen-Schwenningen, Rottweil, Donaueschingen und Umgebung. An Ihrem Designboden aus Kork werden Sie lange Freude haben, denn die Reinigung und Pflege ist ebenfalls unkompliziert. Wenn Sie Fragen dazu haben, beantworten unsere Mitarbeiter diese gerne auch telefonisch oder per Email.